metaa

Highlights am Bodensee-Königsee Radweg

Hier lohnt sich mehr als eine Pause - traditionsreiche Orte, barocke Juwelen

Eine Reise entlang des Bodensee-Königssee Radwegs bietet eine sportliche Variante, die grandiose Voralpenlandschaft und ihre weltberühmten Kulturdenkmäler zu entdecken.

Historische Marktstraßen wie in Immenstadt und Murnau, alte Bauernhäuser in Schliersee, mit Lüftlmalerei verzierte Hausfassaden wie in Neubeuern und in Grassau/Rottau sind Zeugnisse vergangener Zeiten. Sonhofen, Füssen und Traunstein zählen zu den traditionsreichen Alpenstädten in Bayern. Parken Sie Ihren Drahtesel und unternehmen Sie einen Streifzug durch die Orte mit ihren markanten Kirchen u. a. die weltbekannte Wieskirche bei Wildsteig.

Hinauf zu den Gipfeln der Alpspitze bei Nesselwang, dem Wendelstein bei Bad Feilnbach oder der Kampenwand in Aschau kommt man bequem mit den Berg- und Seilbahnen. Doch kann man auch die wunderschöne Natur von einem der zahlreichen Seen wie dem Forggensee bei Füssen, Chiemsee und Köngissee durch eine Schifffahrt erkunden. Nicht zu vergessen die Schlösser von König Ludwig II. Neuschwanstein und Hohenschwangau sowie Schloß Herrenchiemsee.

Zahlreiche See säumen den Weg und laden zu einer Badepause ein: Größere Gewässer wie der Große Alpsee wechseln sich mit idylischen Geheimtipps wie dem Rottach See bei Oy-Mittelberg und den Höglwörther See in Anger ab.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.