metaa

Etappen des Bodensee-Königssee Radwegs

Durch Allgäu und Oberbayern - imposante Berge, erfrischende Seen, plätschernde Flüsse

Startpunkt des Radweges ist Lindau im Bodensee. Von hier aus fährt man in die hügelige Voralpenlandschaft des Allgäus. Vorbei am Großen Alpsee führt die Route nach Immenstadt und Sonthofen weiter durch urige Dörfer zum höchsten Punkt des Radwegs, Oy-Mittelberg. Über Nesselwang, dem Luftkurort an der Alpspitze erreicht man die höchstgelegene Stadt Deutschlands, Füssen.

Nach den Königssschlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau geht es direkt zur Wieskirche, die seit 1983 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Über Wildsteig geht es weiter nach Bad Kohlgrub und später durch die Naturschutzgebiete Altenauer und Murnauer Moos.

Das Blaue Land lockt mit allerhand Kunst und Kultur (Blauer Reiter) und einer malerischen Fußgängerzone in Murnau am Staffelsee. Nach einigen Kilometern erreicht man den Kochelsee, Benediktbeuern und weiter geht es nach Bad Tölz mit seiner historischen Marktstraße. Der Radweg führt nun über Tegernsee und Schliersee nach Bad Feilnbach dem Naturheildorf am Wendelstein.

Nach Überquerung des Inns folgt Neubeuern und später Aschau i. Chiemgau mit der Kampenwand. In Bernau lockt das bayerische Meer: Der Chiemsee läd zu einer Schifffahrt und einem Spaziergang auf der Fraueninsel. Auf dem weiteren Weg erreicht man Grassau/Rottau sowie die Salzstadt Traunstein und Anger. Dann ist es fast geschafft. Von Bad Reichenhall über Berchtesgaden ist es nur noch ein Katzensprung zum Ziel des Radweges: Der Königssee, weltbekannt durch seine Wallfahrtskirche St. Bartholomä.

Je nach Lust und Laune sowie Kondition lassen sich die folgenden neun Etappen kombinieren oder verkürzen. Die Einteilung erfolgte nach Regionen bzw. nach Landkreisen:

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.